Expert Blog, Lokales, Online & Social

Kufstein bloggt: Der Touristische

Da ich nur „nebenbei“ blogge, suche ich nach ähnlichen Angeboten aus meiner Heimatstadt. Bei meinen Recherchen bin ich leider etwas enttäuscht worden. Scheinbar sind private Blogs (wohl auch dank Facebook) etwas aus der Mode gekommen. Trotzdem habe ich das eine oder andere Blog gefunden und möchte diese etwas vorstellen.

Der perfekte Tag – Das Blog vom Ferienland Kufstein

Meine Meinung:

Der Blog verschafft einen netten und ehrlichen Einblick abseits der Hochglanzbroschüren im Tourismus und darauf kommt es an. Berichte von Wanderungen und Erlebnissen, der Blog wird von Menschen geschrieben die gerne Geschichten erzählen, das gefällt. Zudem erhält der Leser auch einen kleinen Blick „Hinter die Kulissen“. Schade das die Einträge nur spärlich gesäht sind und die Blogschreiber selbst nicht vorgestellt werden. Damit würde er etwas persönlich und lebendiger.

Facebook mag ja toll sein, aber ich empfehle das eigene Blog als Basis auszubauen und besser, ja stärker zu nutzen und auch die Leser mehr einzubeziehen. Inhalte und Geschichten bietet das Ferienland ja nicht nur mit der Schönheit der Landschaft, sondern auch mit dem Leben in der Stadt oder zahlreichen kulturellen Möglichkeiten. Sicher wird es auch den einheimischen Spaß machen den Blog zu lesen. Eine prominente Platzierung direkt auf der Webseite des Tourismusbüro oder der Stadt hilft dabei sicherlich auch. Mal schauen ob auch hier die neue, junge Mannschaft des Kufsteiner Stadtmarketing Ihre Spuren hinterlässt.

Auffallend: seit dem Obmannwechsel sind die letzten Beiträge etwas einseitig ins Thierseetal verlagert 😉

Zur Technik:

Mit WordPress kann man bei einem Blog nicht viel falsch machen. Aber mit einer alten Version (3.9.3) schon! Hier ist man sehr veraltet (aktuell 4.1.1 – Stand 04.03.2015) und damit auch technisch angreifbar! Im Zeitalter automatischer Updates, sollte das nicht mehr passieren! Auch ein lesefreundlicheres Design wäre durchaus sinnvoll. Positiv aufgefallen sind mir die tolle Social Media Integration sowie Links zum Angebot des Ferienland.

Eure Meinung:

Was haltet Ihr von diesem Blog? Gefällt und interessiert er Euch? Schreibt Eure Meinung einfach in den Kommentar!

Neugierig?

2 Kommentare

  • Reply Rai 19 März, 2015 at 14:10

    Es ist wie mit google plus. In Österreich einfach zu modern. Auch habe ich als Dienstleister bereits seit 3 Jahren eine website mit paypal und sofortüberweisungsfunktion was erst jetzt richtig gut und hilfreich ankommt. Gute Blogs sind wohl Mangelware sind aber ein toller Zusatz zur Website oder auch ein kreatives Ausdrucksmittel für Wirtschaftsbefreite.

    • Reply Andreas Rieser 31 März, 2015 at 15:29

      Ja zu modern…
      Aber danke für den Hinweis, jetzt guck ich mir Dein Blog auch mal „genauer“ an 🙂

    Kommentar schreiben

    Translate »